Notvorrat für den Winter: Jetzt vorsorgen!

Es ist an der Zeit, dass du jetzt an deinen Notvorrat für den Winter denkst! Der Sommer ist vorbei und die Tage werden wieder kürzer. Uns erwartet ein Winter, der so unsicher sein wird, wie kaum ein Winter seit dem Kriegsende in Deutschland. Die Corona-Pandemie ist nicht vorbei, auch wenn immer mehr das behaupten. Eine Pandemie lässt sich nicht mal ebenso für beendet erklären. Niemand weiß, welche Covid-Varianten im Winter in Deutschland aktiv sein werden und welche Auswirkung diese haben werden. Droht vielleicht doch wieder ein neuer Lockdown?

Hinweis: Mit Sternchen (*) gekennzeichnetet sind Werbe-Links (Affiliate). Wenn Du auf so einen Link klickst und über diesen einkaufst, erhalte ich von dem Online-Shop eine Provision. Für dich ändert sich dadurch nichts am Preis. Mehr Infos.

Notvorrat für den Winter: Für die Energiekrise gewappnet sein!

Die größte Unsicherheit beschert uns jedoch der Krieg in der Ukraine und dessen Folgen für Deutschland. Die Inflation klettert auf immer höhere Werte und die Preise für Heizung und Strom sind bald unbezahlbar. Wer kann sich diese noch leisten?

Dazu kommt, dass generell fraglich ist, dass Deutschland im Winter 22/23 nicht das Gas ausgeht und unsere Wohnungen kalt bleiben. Auch vor einem möglichen Blackout unserer Stromversorgung wird bereits gewarnt.

Deshalb ist es jetzt die Zeit, an den Notvorrat für den Winter zu denken! Denn dieser kommt schneller, als du denkst. Wenn du noch keine Vorräte hast, dann schaue doch einmal in meine Prepper Liste! Dort findest du alles, was du benötigst. Oder du schaust in meinen Artikel zur Blackout Box, wenn du dich primär für einen Stromausfall wappnen möchtest.

Überprüfe deine Vorräte!

Wenn du zu den fleißigen Lesern meines Blogs gehörst, dann hast du sicher bereits Lebensmittel gebunkert. Diese solltest du jetzt überprüfen, ob diese noch haltbar genug sind oder ob du Lebensmittel nachkaufen musst. Ich halte mich konsequent an die FiFo-Regel (First in – Frist out), weshalb bei mir auch nichts verdirbt. Jedoch hat mein Bestand einige Lücken bekommen, die ich nun wieder auffülle. Mein Notvorrat für den Winter ist gesichert. Deiner auch?

Notverpflegung, Krisennahrung, NRG-5, 1 Karton mit 24 Packungen a 500 g, (9 Riegel)*
  • Ideal zur Bevorratung; Jede Tagespackung enthält 9 einzeln verschweißte Riegel für sicheren Schutz und eine extrem lange Haltbarkeit von mindestens 20 Jahren ab Produktionsdatum
  • Hochgradig nahrhaft; Bereits eine Packung mit 500 g deckt mit 2300 kcal den normalen Tagesbedarf eines Erwachsenen, dank der Riegel lässt sich NRG-5 als Notfallverpflegung auch rationieren
  • Natürlich und lecker; NRG-5 ist lactosefrei, vegan, frei von Gentechnik, geeignet für Personen ab 6 Monaten und sofort verzehrfertig; schmeckt leicht süß und kann mit Wasser als Brei oder verdünnt als Energy Drink zubereitet werden

Letzte Aktualisierung am 1.10.2022. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Bilder von Amazon PA-API.

Vorsorge ist wichtig

Wie immer gilt, Vorsorge ist besser als Nachsorge. Dieser Winter kann viele Überraschungen bringen. Wie immer hoffe ich natürlich, dass es nicht zu einem Krisenszenario kommt, aber wenn, will ich vorbereitet sein. Auch du kannst viel dafür tun! Du findest in diesem Blog sehr viel Hilfe und Empfehlungen. Nutze diese, um deinen Notvorrat für den Winter anzulegen.

Mich interessiert deine Meinung!
Ich würde mich daher freuen, wenn du mir auf Instagram folgst und mir deinen Kommentar dort gerne als DM sendest. Auf Instagram erfährst du in meinen Stories auch, wenn neue Blogartikel veröffentlicht werden.
hier werben