Bug out Bag oder INCH-Bag?

Du hat vielleicht von anderen Preppern schon einmal etwas von Bug out Bags oder so genannten INCH-Bags gehört und du weißt nicht so recht, was das eigentlich ist? Dann wird es Zeit, dass wir das Thema einmal etwas näher betrachten. In diesem Artikel möchte ich dir diese Begrifflichkeiten einmal näher erläutern. Du erfährst, was ein Bug out Bag und ein INCH-Bag eigentlich ist, wo die Unterschiede liegen und was meine Meinung dazu ist.

Hinweis: Mit Sternchen (*) gekennzeichnetet sind Werbe-Links (Affiliate). Wenn Du auf so einen Link klickst und über diesen einkaufst, erhalte ich von dem Online-Shop eine Provision. Für dich ändert sich dadurch nichts am Preis. Mehr Infos.

Was ist ein Bug out Bag

Beginnen wir also mit dem Bug out Bag, der oft auch einfach nur BOB genannt wird. „Bug out“ ist englisch und bedeutet auf deutsch nichts anderes, als „abhauen“ oder „verschwinden“. Damit ist ein BOB nichts anderes, als ein normaler Fluchtrucksack. Dieser hat den Zweck, in einer Krisensituation, in der du das Haus eine Zeit lang verlassen musst, schnell mitgenommen werden zu können. So ein BOB sollte alles wichtige enthalten, was du auf einer vorübergehenden Flucht benötigen könntest. Was das alles ist, habe ich in meinem Artikel zum Thema Fluchtrucksack detailliert beleuchtet. Wirf am besten mal einen Blick in den Artikel.

Was ist ein INCH-Bag?

Ein INCH ist grundsätzlich einem Bug out Bag gar nicht so unähnlich. Auch ein INCH ist ein Fluchtrucksack, doch steht diese Abkürzung für „I’ll never come home“. Einen INCH-Fluchtrucksack benötigst du also, wenn du davon ausgehst nicht nur temporär dein Haus verlassen zu müssen, sondern wenn du in einer Krisensituation für sehr lange Zeit fliehen willst. Dafür benötigst du teilweise andere Ausrüstungsgegenstände in deinem Rucksack. Insbesondere das mitführen von originalen Dokumenten, wie Zeugnissen oder ähnlichem wird bei einem solchen Szenario deutlich wichtiger.

BOB oder INCH -Was ist nun besser?

Ganz ehrlich, ich persönlich unterscheide nicht zwischen Bug out Bag oder INCH. Für mich ist das einfach nur ein Fluchtrucksack. Dessen Inhalt habe ich so zusammengestellt, wie er nach meiner Meinung für die meisten Fluchtszenarien passen könnte. Vielleicht ist es eine Mischung aus beiden. Ich konnte auch noch nirgends ein glasklare Definition der Unterschiede finden. Und es ist mir eigentlich auch egal. Es sind nur Begriffe. Mein Tipp an dich ist, halte dich nicht mit Wörtern auf, sondern bereite dich vor. Wir leben in einer Zeit, in der die nächste Katastrophe leider jeden Tag an die Tür klopfen könnte. Also egal, ob Bug out Bag oder INCH-Bag, Hauptsache, du bist vorbereitet.

Mich interessiert deine Meinung!
Ich würde mich daher freuen, wenn du mir auf Instagram folgst und mir deinen Kommentar dort gerne als DM sendest. Auf Instagram erfährst du in meinen Stories auch, wenn neue Blogartikel veröffentlicht werden.
hier werben