Tarp – Outdoor unverzichtbar

tarp

Hey du! In diesem Blogartikel werde ich dir alles Wissenswerte rund um das Thema „Tarp“ erklären. Was genau ist ein es und wofür kann man es verwenden? Welche Arten von gibt es? Und welche Vorteile bietet ein Tarp im Vergleich zu anderen Outdoor-Ausrüstungen? Erfahre alles, was du über Tarps wissen musst!

Hinweis: Mit Sternchen (*) gekennzeichnetet sind Werbe-Links (Affiliate). Wenn Du auf so einen Link klickst und über diesen einkaufst, erhalte ich von dem Online-Shop eine Provision. Für dich ändert sich dadurch nichts am Preis. Mehr Infos.

Was ist ein Tarp?

Ein Tarp* ist ein vielseitiges Outdoor-Produkt, das in der Regel aus wasserdichtem Material besteht und als Schutz vor Witterungseinflüssen dient. Es kann als Zeltunterlage, als Sonnensegel, als Regenschutz oder als Notunterkunft verwendet werden. Tarps gibt es in verschiedenen Größen und Formen, so dass sie sich für unterschiedliche Einsatzzwecke eignen. Ein Tarp gehört in jeden Fall auf deine Prepper Liste.

Welche Arten gibt es?

Es gibt eine Vielzahl von Tarps auf dem Markt, die sich in Größe, Material, Form und Gewicht unterscheiden. Hier sind einige der gängigsten Arten von Tarps:

  • Rechteckig: Dies ist die klassische Form eines Tarps. Es ist rechteckig und hat an jeder Ecke Ösen, an denen es befestigt werden kann.
  • Quadratisch: Diese Form ist ähnlich wie das rechteckige Tarp, jedoch sind alle vier Seiten gleich lang.
  • Hexagonal: Diese Form ist sechseckig und hat sechs Ösen an den Ecken.
  • A-förmiges Tarp: Diese Form ist besonders für den Einsatz als Notunterkunft geeignet. Es hat eine Spitze in der Mitte und ist an den Seiten offen.
  • Pyramidal: Diese Form ähnelt dem A-förmigen Tarp, hat jedoch eine quadratische Grundfläche und eine Pyramidenform.
  • Silnylon: Diese Art von Tarp besteht aus Silnylon, einem Material, das leicht und wasserdicht ist.
  • Cuben Fiber: Diese Art von Tarp besteht aus Cuben Fiber, einem ultraleichten und extrem strapazierfähigen Material.

Vorteile

Tarps haben gegenüber anderen Outdoor-Ausrüstungen wie Zelten oder Biwaksäcken einige Vorteile:

  • Gewicht: Tarps sind in der Regel leichter als Zelte oder Biwaksäcke und eignen sich daher ideal für Backpacking-Touren.
  • Flexibilität: Tarps können für viele verschiedene Zwecke verwendet werden, wie z.B. als Sonnensegel oder Regenschutz.
  • Kosten: Tarps sind in der Regel günstiger als Zelte oder Biwaksäcke.
  • Platzbedarf: Tarps benötigen weniger Platz als Zelte oder Biwaksäcke und können daher auch in kleineren Rucksäcken transportiert werden.

Nachteile

Obwohl Tarps viele Vorteile haben, gibt es auch einige Nachteile, die bei der Entscheidung für diese Art von Outdoor-Ausrüstung berücksichtigt werden sollten:

  1. Begrenzter Schutz: Im Vergleich zu Zelten bieten Tarps nur begrenzten Schutz vor den Elementen. Während sie vor Regen, Schnee und Sonne schützen können, bieten sie keinen Schutz vor Insekten, Tieren oder starken Winden.
  2. Keine Privatsphäre: Tarps bieten keinen privaten Bereich, wie es bei einem Zelt der Fall ist. Sie sind daher möglicherweise nicht die beste Wahl, wenn man sich in einem belebten oder öffentlichen Bereich befindet.
  3. Erfordern Kenntnisse und Fähigkeiten: Das Aufstellen eines Tarps erfordert einige Kenntnisse und Fähigkeiten, um es effektiv und sicher zu befestigen. Wenn man diese Fähigkeiten nicht besitzt oder nicht übt, kann das Aufstellen eines Tarps schwierig und zeitaufwendig sein.
  4. Begrenzte Kapazität: Tarps haben eine begrenzte Kapazität und können nur eine begrenzte Anzahl von Personen schützen. Wenn man mit einer größeren Gruppe unterwegs ist, kann es notwendig sein, mehrere Tarps aufzustellen oder andere Schutzausrüstung zu verwenden.
  5. Begrenzte Isolierung: Tarps bieten nur begrenzte Isolierung gegen Kälte und können bei extrem kaltem Wetter nicht ausreichend sein. In diesem Fall kann es notwendig sein, zusätzliche Isoliermaterialien zu verwenden, um warm zu bleiben.
  6. Wartung und Reparatur: Wie bei allen Outdoor-Ausrüstungen erfordern Tarps Wartung und Reparatur, um sicherzustellen, dass sie in gutem Zustand bleiben und optimal funktionieren. Sie müssen regelmäßig auf Risse, Löcher und andere Schäden überprüft werden und können gelegentlich repariert oder ausgetauscht werden müssen.

Trotz dieser Nachteile können Tarps immer noch eine ausgezeichnete Wahl für Outdoor-Aktivitäten sein, insbesondere wenn man sich auf Flexibilität, geringes Gewicht und geringe Kosten konzentrieren möchte. Es ist jedoch wichtig, diese Nachteile im Hinterkopf zu behalten und sicherzustellen, dass man das Tarp für den geplanten Einsatzbereich und die Umgebung geeignet ist.

Bestseller bei Amazon

Im folgenden findest du eine Liste mit den absoluten Bestsellern bei Amazon.

Bestseller Nr. 1
VOSOIR Tarp 3x3M Wasserdicht, Ultraleicht Camping Zeltplane, mit 9 Öse+6 Aluminiumstifte+8 Nylonseile, Anti-UV Schnee Regen Schutz, Leicht Kompakt für Hängematte Camping Picknick Wandern(Dunkelgrün)*
  • 🏆【EXZELLENTE LEISTUNG】: Die Tarp besteht aus hochwertigem 210T Polyestergewebe mit hervorragender Abrieb- und Reißfestigkeit, so dass sie bei längerem Gebrauch nicht leicht beschädigt werden kann; mit PU 3000 wasserdichter Beschichtung erreicht sie eine hervorragende wasserdichte, regenfeste und UV-beständige Wirkung, die Sie vor starkem Regen, Gewitter, Schnee, starkem Wind und direktem Sonnenlicht und anderen Verletzungen schützt.
  • 🏕️【ULTRALIGHT OUTDOOR COMPANION】: Das Tarp 3x3 Wasserdicht wiegt nur 0.9KG und die Paketgröße ist 23 x 11 x 11CM, Sie können es leicht tragen oder in Ihren Rucksack stecken. Ob als Sonnenschirm oder Regenschirm für Outdoor-Camping, Picknick, Grillen und andere Outdoor-Aktivitäten, oder als Sonnenschirm, regensicher, Hängemattenabdeckung, oder als Zeltboden usw., unsere camping zeltplane kann in verschiedenen Formen nach Ihren Bedürfnissen gebaut werden.
  • 🧵【PERFEKTE HANDWERKSQUALITÄT】: Wir sind bestrebt, unseren Kunden hochwertige Produkte zu liefern. Jede Tarp ist mit 9 Metall-Ecklöchern, ausgestattet und jeder Eckgurt ist aus eingebetteten PE-Patches (verdickt) hergestellt. Die Randnähte und Zugpunkte sind extra doppelt verstärkt, und die obere Naht ist mit einer doppelten Schicht von Anti-Leckage, super reißfest und langlebig behandelt.
AngebotBestseller Nr. 2
Ryaco Tarp 3x3 m Wasserdicht Zeltplane Ultraleicht mit ösen + 6 Erdnägel + 6 Seilen, Anti-UV Schnee Regen Schutz Leicht Kompakt für Hängematte Camping Wandern Picknick Reisen Outdoor Aktivitäten*
  • 【LANGLEBIG & STABIL】: Aus superstabilem, haltbarem und abriebfestem 210D Rip-Stop-Oxford-Material mit verstärkten und gut vernähten Kanten und Abspannpunkten (8). Die Ryaco-Zeltplane kann stark und stabil genug befestigt werden, um starken Wind und Regen zu widerstehen. Ideal für Camping, Backpacking, Sportveranstaltungen, Festivals, Picknick und Strand.
  • 【LEICHT & TRAGBAR】: Mit einem Gewicht von nur 1 kg und einem Packmaß von 32 x 20 x 9 cm passt es problemlos in Ihre Rucksäcke. Kommt mit zwei Tragetaschen für die Zeltplane und das kleine Zubehör (die kleine kann in die große gelegt werden), können Sie alles an einem Ort aufbewahren, ohne sie zu mischen.
  • 【EINZIGARTIGE UND HUMANISIERTE FUNKTION】: 1) Neben 6 Abspannseilen (4 m) und 6 Aluminiumheringen wird dieses Kit mit 2 Karabinern geliefert, mit denen Sie es bequem am Rucksack aufhängen können.
Bestseller Nr. 3
VOSOIR Tarp 3x4M Wasserdicht, Ultraleicht Camping Zeltplane, mit 15 Öse+6 Aluminiumstifte+8 Nylonseile, Anti-UV Schnee Regen Schutz, Leicht Kompakt für Hängematte Camping Picknick Wandern(Dunkelgrün)*
  • 🏆【EXZELLENTE LEISTUNG】: Die Tarp besteht aus hochwertigem 210T Polyestergewebe mit hervorragender Abrieb- und Reißfestigkeit, so dass sie bei längerem Gebrauch nicht leicht beschädigt werden kann; mit PU 3000 wasserdichter Beschichtung erreicht sie eine hervorragende wasserdichte, regenfeste und UV-beständige Wirkung, die Sie vor starkem Regen, Gewitter, Schnee, starkem Wind und direktem Sonnenlicht und anderen Verletzungen schützt.
  • 🏕️【ULTRALIGHT OUTDOOR COMPANION】: Die Tarp 3x4 Wasserdicht wiegt nur 1KG, die Paketgröße ist 27 x 14 x 14CM, Sie können es leicht tragen oder in Ihren Rucksack stecken. Ob als Picknickmatte für Familienaktivitäten im Freien, als Sonnenschirm für Outdoor-Camping, Barbecue usw. oder als Zeltbodenmatte, Hängemattenabdeckung usw., unsere camping zeltplane kann in verschiedenen Formen nach Ihren Bedürfnissen gebaut werden.
  • 🧵【PERFEKTE HANDWERKSQUALITÄT】: Wir sind bestrebt, unseren Kunden hochwertige Produkte zu liefern. Jede Tarp ist mit 15 Metall-Ecklöchern, ausgestattet und jeder Eckgurt ist aus eingebetteten PE-Patches (verdickt) hergestellt. Die Randnähte und Zugpunkte sind extra doppelt verstärkt, und die obere Naht ist mit einer doppelten Schicht von Anti-Leckage, super reißfest und langlebig behandelt.

Letzte Aktualisierung am 23.03.2024. Der Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der hier angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Bilder von Amazon PA-API.

Wie man ein Tarp aufstellt

Das Aufstellen eines Tarps ist relativ einfach. Hier sind die Schritte, die du befolgen musst:

  1. Suche nach einem geeigneten Standort: Wähle einen Standort aus, der flach und frei von Hindernissen ist.
  2. Befestige das Tarp: Befestige es an den Ösen oder an anderen Befestigungspunkten. Verwende hierfür Abspannleinen oder Karabinerhaken.
  3. Stelle das Tarp auf: Ziehe es über den Standort und spanne es mit den Abspannleinen oder Heringen. Achte darauf, dass das Tarp straff gespannt ist und keine schlaffen Stellen hat, um eine optimale Stabilität und Schutz zu gewährleisten.
  4. Prüfe den Schutz: Überprüfe, ob es ausreichend Schutz vor Wind und Wetter bietet und ob es sicher befestigt ist. Wenn nicht, korrigiere es entsprechend.
  5. Plane für die Umgebung: Beachte die Umgebung, in der du dich befindest, und achte darauf, dass das Tarp für diese Umgebung geeignet ist. Zum Beispiel kann es sinnvoll sein, bei starkem Wind das Tarp niedriger zu spannen, um die Windlast zu reduzieren.

Tipps für den Einsatz von Tarps

Hier sind einige Tipps für den Einsatz von Tarps:

Verwende Abspannleinen und Heringe: Die Verwendung von Abspannleinen und Heringen ist wichtig, um das Tarp sicher und stabil zu befestigen. Achte darauf, dass du genügend Heringe und Leinen dabei hast.

Befestige das Tarp straff: Achte darauf, dass das Tarp straff gespannt ist, um eine optimale Stabilität und Schutz zu gewährleisten.

Achte auf die Wettervorhersage: Beachte die Wettervorhersage und bereite das Tarp entsprechend vor. Zum Beispiel solltest du bei Regen darauf achten, dass das Tarp eine ausreichende Neigung hat, um das Wasser abzuleiten.

Achte auf die Umgebung: Beachte die Umgebung, in der du dich befindest, und passe das Tarp entsprechend an. Zum Beispiel kann es sinnvoll sein, das Tarp niedriger zu spannen, um es vor starkem Wind zu schützen.

Lerne das Aufstellen: Übe das Aufstellen des Tarps vor deiner Tour, um sicherzustellen, dass du es schnell und effektiv aufstellen kannst.

Fazit

Ein Tarp* ist eine vielseitige Outdoor-Ausrüstung, die als Zeltunterlage, Sonnensegel, Regenschutz oder Notunterkunft verwendet werden kann. Tarps gibt es in verschiedenen Formen, Größen und Materialien, um verschiedenen Einsatzzwecken gerecht zu werden. Tarps bieten einige Vorteile gegenüber anderen Outdoor-Ausrüstungen wie Zelten oder Biwaksäcken, wie z.B. geringeres Gewicht, Flexibilität, niedrigere Kosten und geringerer Platzbedarf. Mit den richtigen Kenntnissen und Fähigkeiten kannst du ein Tarp schnell und effektiv aufstellen und dich vor den Elementen schützen.

hier werben
Scroll to Top